FÄLLT AUS !!! Psychoanalytische Aspekte der psychotherapeutischen Sprechstunde (PTS)

Thema: Ausgehend von klinischen Bespielen werden Fragen zur Diagnostik, Indikation und Verlaufsdynamik der Psychotherapeutischen Sprechstunde und zur Therapiemotivation der Patienten erhellt. Die unbewusste Szene wird reflektiert. Es sollen Interventionsoptionen jenseits eines formalisierten Um-gangs mit dem Patienten und ggf. mit seinen Bezugspersonen entwickelt werden.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 26.03.20, 19:00
Termin-Ende 26.03.20, 22:15
Stichtag, Anmeldungsende 12.03.20
Speaker Fr. Dr. Jutta Kahl-Popp
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
18
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen