KOMPAKTSEMINAR (3)

Die Intensität des Kompaktseminars hat den Vorteil, dass:

  • das Erarbeitete sich auch in dem Langzeitgedächtnis einen Raum zu schaffen versteht
  • wir als Kolleginnen und Kollegen in unserer Weiterentwicklung auf die gleichen Bausteine aufbauen können und die gleiche Sprache sprechen.

Lange haben wir danach gesucht, welches eine Buch dafür geeignet ist, sodass sich alle Teilnehmenden ein Grundlagenwerk anschaffen können. Ein gerade neu erschienenes Werk schien uns am geeignetsten:

Empfohlene Literatur:

Elzer, Mattias; Gerlach, Alf (Hrg.): Analytische und tiefen-psychologisch fundierte Psychotherapie. Theorie und Praxis der psychoanalytisch begründeten Verfahren. Gießen, Psychosozial-Verlag (2019).

Dieses kompakte Werk ist ein Lehrbuch, das jede Ausbildungskandidatin, jeden Ausbildungskandidaten bis zum Ende ihrer und seiner Ausbildung begleiten wird. Folgende Kapitel werden im Kompaktseminar behandelt:


  1. Psychoanalytische Theorie des Seelenlebens
    2. Psychoanalytische Theorie der Entwicklung
  2. Konflikt und Trauma
  3. Regression, Abwehrmechanismen und Symptombildung
  4. Traum und Traumdeutung

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 08.09.19, 10:00
Termin-Ende 08.09.19, 13:00
Anmeldestart 18.06.19
Stichtag, Anmeldungsende 25.08.19
Speaker Jana Beckers, Candance Music, Therke Fee von Reden, Haluk Mermer, Dr. phil. Horst Kämpfer
Ort John-Rittmeister-Institut
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen