Adoleszenz und Entwicklung in der Gruppenpsychotherapie - Sexuelle Identitätsfindung

Sexuelle Identität kann verschiedene Ausprägungen haben: Heterosexualität, aber auch Homosexualität, Intersexualität und Transgender Identität. Diese letzteren Formen bergen für die Betroffenen häufig Konfliktpotential, weil das soziale Umfeld bzw. die Öffentlichkeit abwertend reagiert. In einer Psychotherapie können Betroffene lernen, sich ihrer eigenen sexuellen Identität bewusst zu werden und mit ihr umzugehen – auch in der Gruppenpsychotherapie.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 31.05.18, 19:00
Termin-Ende 31.05.18, 20:30
Anmeldestart 09.01.18
Stichtag, Anmeldungsende 17.05.18
Speaker Dipl.-Päd. Birgit Merkel
Ort John-Rittmeister-Institut
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen