Grundlagen der Traumbildung und der Traumarbeit – Teil 2

In diesem Semester wird die psychoanalytische Traumforschung fokussiert. Die Ergebnisse werden mit den Elementen der Freud`schen Traumtheorie abgeglichen. Übereinstimmungen und notwendige Revisionen werden herausgearbeitet. In neuere psychoanalytische Konzepte der Traumarbeit (Traumverständnis und Traumdeutung) wird eingeführt. Bitte Traumbeispiele mitbringen.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 09.12.17, 10:00
Termin-Ende 09.12.17, 13:30
Stichtag, Anmeldungsende 24.11.17, 10:00
Ort John-Rittmeister-Institut
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen