WS22/23 Nr. 19 Projektive Identifizierung

Leitung:     Dipl.-Psych. Ute Hensel
Form: Hybridveranstaltung in Präsenz & via Zoom (Link im Forum oder über info@j-r-i.de, 16.11.22)
Für:            Kandidaten (m/w/d) im Behandlungspraktikum, fachkundige Gasthörende
Thema:      Die Projektive Identifizierung ist ein vielschichtiger, schwieriger psychischer Vorgang - einerseits Kommuni­kations­mittel, andererseits Abwehr- und Übertragungs-Gegenübertragungs-Mechanismus. In jedem Fall geht es um den Austausch heftiger Emotionen, die sich mitunter blitzartig einstellen und für Verwirrung sorgen. Die damit verbundenen Verwicklungen würde ich gerne anhand eines Textes von Wolfgang Mertens zu klären versuchen.
 

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 26.11.22, 10:00
Termin-Ende 26.11.22, 17:00
Anmeldestart 17.06.22
Stichtag, Anmeldungsende 24.11.22
Speaker Dipl.-Psych. Ute Hensel
Bitte zuerst Login ausführen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen