WS23/23 Nr. 2 Die Französische Psychoanalyse

Leitung: PD Dr. Hilmar Schmiedl-Neuburg

Form: Präsenzveranstaltung (online, falls Präsenz nicht möglich)

Für: Kandidaten (m/w/d), Gasthörende

Thema: In diesem Seminar werden wir uns mit der Entwicklung der französischen Psychoanalyse auseinandersetzen. Nach einer kurzen Betrachtung der frühen Rezeption Freuds im Surrealismus, wird ein erster Schwerpunkt auf der Psychoanalyse Lacans und ihren Weiterführungen, etwa bei Leclaire, Miller oder Žižek, liegen. Der zweite Schwerpunkt wird dann in den französischen Gegenentwicklungen zur Lacanschen Analyse, sowie unabhängigen Strömungen bestehen. Hierbei werden wir u.a. auf Laplanche und Green, Anzieu, Lagache und Pontalis, Kristeva und Irigaray sowie Guattari zu sprechen kommen.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 20.08.22, 10:00
Termin-Ende 20.08.22, 13:15
Anmeldestart 15.06.22
Stichtag, Anmeldungsende 17.08.22, 10:00
Speaker PD Dr. Hilmar Schmiedl-Neuburg
Bitte zuerst Login ausführen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen