WS21/22 Fachwissenschaftlicher Abend

Fachwissenschaftlicher Abend unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Aglaja Stirn

"Trans – Eine psychodynamische und soziologische Annäherung an das Phänomen Trans. Kann man das Phänomen Trans als eine neue Form der Hysterie verstehen?

Ein Interpretationsversuch vorgestellt von Frau Prof. Dr. A. Stirn mit anschließender Falldiskussion.

Zur Fortsetzung und Vertiefung des Wissenschaftlichen Abends im vergangenen Semester werden die Teilnehmenden gebeten, der Diskussion Fälle aus eigenen Erfahrungen oder Berufspraxis zur Verfügung zu stellen.

Sexualität begleitet normalerweise das gesamte menschliche Leben, gleichzeitig wird in den Psychotherapien wenig darüber gesprochen. Trotz ubiquitär Anwesenheit scheint es tabuisiert zu sein. Die Sexualmedizin und auch Sexualtherapie beschäftigen sich mit der Bedeutung und den Störungen der Sexualität. Es gibt verschiedene gut evaluierte Therapiemöglichkeiten. Bei ausgeprägten sexuellen Funktionsstörungen ist es sinnvoll, die Patienten (m/w/d) zu einem Sexualtherapeuten (m/w/d) zu schicken."

Reine online-Veranstaltung: Kandidaten (m/w/d) informieren sich im Forum, alle anderen Teilnehmenden erhalten den Zoom-Link auf Anfrage über info@j-r-i.de!!! 

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 20.10.21, 20:00
Termin-Ende 20.10.21, 22:15
Anmeldestart 16.06.21
Stichtag, Anmeldungsende 11.10.21, 09:00
Speaker Prof. Dr. Aglaja Stirn
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
90
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen