Fachwissenschaftliche Abende

--- Termin wurde verschoben! Aufgrund der aktuellen Situation findet dieser Fachwissenschaftliche Abend nicht im WS21/22 statt! Über einen neuen Termin informieren wir Sie zeitnah! --- 

Fachwissenschaftlicher Abend unter der Leitung von Dr. Jutta Kahl-Popp

Eine Untersuchung von AP- und VT-Sitzungen der Münchner Psychotherapiestudie (MPS) mit der Interaktions-Evaluations-Analyse (IEA) am John-Rittmeister-Institut (JRI).

Erster Teil fand als Seminar im Wintersemester 20/21 am Samstag, den 23.01.2021, statt.

--- Termin wurde verschoben! Aufgrund der aktuellen Situation findet dieser Fachwissenschaftliche Abend nicht im WS21/22 statt! Über einen neuen Termin informieren wir Sie zeitnah! --- 

Datum, Uhrzeit 26.01.22, 20:00
Termin-Ende 26.01.22, 22:15
Anmeldestart 16.06.21
Stichtag, Anmeldungsende 17.01.22, 09:00
Speaker Jutta Kahl-Popp

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Dozent:

Martin Weimer

Form:

Präsenz im JRI mit Online-Möglichkeit

Für:

Alle Interessierten (m/w/d)

Umfang:

1,5 Dstd.

Thema:

Am Beispiel einer Fallsequenz aus einer analytischen Gruppe werden die Parallelen zwischen der dynamischen Matrix der Gruppe und der gesellschaftlichen Grundlagenmatrix als Resonanzen auf die Corona-Pandemie mitsamt einer gruppenanalytischen Intervention darauf gezeigt. Ich orientiere meine Interpretation an den folgenden Theoriemodellen (1) Geschwisterkomplex (Kaës, Haddad), (2) Bündnis der Mutter (Mitchel, Heinrich), psychischer Rückzug in die perverse Position (Steiner, Long) sowie die massive Regression einer regredierten Grundannahmengruppe nach Bion samt deren Bedürfnis nach einer charismatischen Leiterfigur. So erweist sich auch hier die sorgfältige Rollenanalyse in der Gegenübertragung als Schlüssel zum Verständnis der Psychodynamik in (Groß-)gruppen als Resonanz auf COVID 19.“

Datum, Uhrzeit 09.03.22, 20:00
Termin-Ende 09.03.22, 22:15
Anmeldestart 21.12.21
Stichtag, Anmeldungsende 28.02.22
Speaker Martin Weimer
96

Dozent:

Prof. Dr. Aglaja Stirn

Form:

Präsenz im JRI mit Online-Möglichkeit

Für:

Alle Interessierte (m/w/d)

Umfang:

1,5 Dstd.

Thema: 

Zwei Fallvorstellungen von jungen Erwachsenen Transgendern: Frau zu Mann. Eine Patientin befindet sich vor der Hormonbehandlung. Eine Patientin hat die erste Operation des Penoid-Aufbaus vollziehen lassen. Behandlungsformen und Diagnostik in Form einer Diskussion. Vorgetragen von Jörn Eglin.

„Eine Fallvorstellung von transsexuellen Patienten im Therapieverlauf“. Vorgetragen von Elisabeth Fenner.

Datum, Uhrzeit 27.04.22, 20:00
Termin-Ende 27.04.22, 22:15
Anmeldestart 21.12.21
Stichtag, Anmeldungsende 18.04.22
Speaker Prof. Dr. Aglaja Stirn
96
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen