Grundlagen der Traumbildung und der Traumarbeit – Teil 2

In diesem Semester wird die psychoanalytische Traumforschung fokussiert. Die Ergebnisse werden mit den Elementen der Freud`schen Traumtheorie abgeglichen. Übereinstimmungen und notwendige Revisionen werden herausgearbeitet. In neuere psychoanalytische Konzepte der Traumarbeit (Traumverständnis und Traumdeutung) wird eingeführt. Bitte Traumbeispiele mitbringen.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 09.12.17, 10:00
Termin-Ende 09.12.17, 13:30
Stichtag, Anmeldungsende 24.11.17, 10:00
Ort John-Rittmeister-Institut