Erstinterviewseminar Teil 2 - Balintgruppenarbeit als ein Modell analytischer Wahrnehmungseinstellung

Das mit Balints Arbeit eng verknüpfte Tavistock-Schema bildet eine wichtige Grundlage für die Entwicklung der analytischen Erstinterviewtechnik. Neben der Vermittlung von Hintergrundwissen hierzu soll es in diesem Seminarteil vorrangig darum gehen, Erstinterviews in Form von Balintgruppensitzungen zu bearbeiten, um sowohl Anregungen für das eigene technische Vorgehen und die analytische Wahrnehmungseinstellung zu gewinnen, als auch die Auswertung von Erstinterviews an Hand des Tavistock-Schemas zu üben. Bitte eigene Erstinterviews mitbringen.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 05.10.17, 19:00
Termin-Ende 05.10.17, 22:15
Ort John-Rittmeister-Institut