Zwangsstörungen

Es sollen die Symptomatik und die Störungsbilder von Zwangs-störungen dargestellt und in Beziehung zu spezifischen Konflikten und struk-turellen Störungen gesetzt werden. Aktuelle und historisch frühere psycho-dynamische Theorieansätze sollen zum Verständnis herangezogen werden. Übertragungs- und Gegenübertragungsdynamiken sowie psychodynamische Behandlungsansätze sollen erarbeitet werden.

Veranstaltungs-Details

Datum, Uhrzeit 01.07.17, 10:00
Termin-Ende 01.07.17, 13:30
Anmeldestart 25.01.17
Stichtag, Anmeldungsende 16.06.17
Speaker I. Mehner
Ort John-Rittmeister-Institut
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar